In North Carolina ist seit einiger Zeit das HB2 Gesetz in Kraft (siehe Top Queer-News! KW 14). Die als „Bathroom Bill“ bekannte Regelung erlaubt es Geschäftsleuten, aufgrund ihres Glaubens, beispielsweise Homosexuellen ihre Dienste zu verweigern.

Wie das in der Realität aussieht, hat die „Daily Show“ von Comedy Central mal ausprobiert. In diesem wirklich unterhaltsamen Video werden zufällig Kunden einer Imbissbude für schwul erklärt – inklusive der Weigerung, ihnen einen Snack zu verkaufen. Interessant, was passiert, wenn man aus heiterem Himmel diskriminiert wird. Auch wenn es eigentlich nicht zum Lachen ist: Viel Spaß beim Gucken!
Werbung



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*