Es gibt sie, diese raren Momente, wenn man ein paar Takte von einem neuen Album hört und völlig klar ist, dass man es hier mit etwas Neuem und Großartigem zu tun hat: So geschehen bei Serpentwithfeet. Hinter Serpentwithfeet steckt der New Yorker Sänger Josiah Wise, der sich für seine neue und erste EP „Blisters“ mit dem Produzenten „The Haxan Cloak“ (Björk, HEALTH) zusammengetan hat.

Herausgekommen ist ein kurzes Album mit 5 Songs, das irgendwo zwischen Gospel, Electronic, Soul, R&B und klassisch anmutenden Arrangements mäandert. Gelegentlich fühlt man sich – mangels passender Referenzen – an James Blake, Anohni oder sogar Klaus Nomi erinnert. Josiah Wise ist dabei ein herausragender Sänger, dem man seine klassische Gesangsausbildung anhört. Gleichzeitig ist jeder Song aufregend, überraschend, dramatisch und – ja – schön.

Serpentwithfeet ist mit Sicherheit das spannendste neue Stück queerer Musik, das uns dieses Jahr zu Ohren gekommen ist. Man kann gespannt sein, was sich da entwickelt: Absoluter Tipp und schon jetzt Lieblingsmusik!

Mehr Infos:

Instagram

Soundcloud

Serpentwithfeet „Blisters“ zu bekommen bei Amazon*

Werbung



Hörproben aus Serpentwithfeet „Blisters“

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*