Der Berliner Regisseur Kai Stänicke geht in seinem Kurzfilm Golden“ der Frage nach, was es bedeutet, anders zu sein. Ein Junge mit goldener Haut wächst mit dem Gefühl auf, anders zu sein als die anderen – eben mit goldener Haut. Bis er dann als junger Mann auf einen anderen jungen Mann mit ebenfalls goldener Haut trifft und erleichtert feststellt, dass er nicht allein ist. Ein sympathisch inszenierter Kurzfilm mit einer schönen Metapher über ein leider immer aktuelles Thema.

Hinweis: Ein Klick aufs Bild startet den Film.

Kai Stänicke ist ein mehrfach ausgezeichneter Nachwuchsregisseur, der bereits mit Kurzfilmen und Musikvideos u.a. für die queere Band The Hidden Cameras auf sich aufmerksam machte.

website: www.kaistaenicke.com

Youtube-Channel: Kai Stänicke

IMDB: Kai Stänicke

 

Werbung



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*