Berlin ist manchmal sooo groß, dass man die Bar vor lauter Kneipen nicht mehr findet. Daher von uns ein paar handverlesene Tipps für ein entspanntes queeres Wochenende (KW50) in der Hauptstadt.

 


Essen: Boccacelli am Winterfeldplatz

Das Boccacelli ist ein guter Ort, um einen Abend im schwulen Schöneberger Kiez zu starten. Dort wird sicherlich eine der besten Pizzen der Stadt serviert. Diese sind so groß, dass mehrere davon kaum auf dem Tisch Platz finden. Aber auch die Fleisch- und Nudelgerichte sind lecker.

In jedem Falle sollte man einen (möglichst großen) Tisch reservieren – der Laden ist am Wochenende immer proppenvoll.

Website: www.boccacelli.de

Adresse: Winterfeldtstraße 34, 10781 Berlin
 

Trinken: Roses

Längst kein Geheimtipp mehr, aber immer noch eine gute Kreuzberger Bar: Das Roses auf der Oranienstraße. In keinem Laden gibt es mehr Flokati und Kitsch.

>> Roses im Queerio! Gay Guide für Berlin

 


Feiern: Revolver Naughty XMas

Die zurzeit angesagteste schwule Megaparty ist wohl die Revolver-Partyreihe im Kitkat-Club. Darum sollte man sich die Naughty XMas Ausgabe auf keinem Fall entgehen lassen! Am Freitag (16.12.) ab 23:00 Uhr

>> Kitkat Club im Queerio! Gay Guide für Berlin

>> Revolver Party im Event Kalender

 

Queerio! Veranstaltungskalender „Party“


Sex & Cruising: Bondage Workshop und Bondage Night im Quälgeist

Erst Theorie, dann Praxis zum Thema Bondage – das gibt es am Samstag (17.12.) ab 19:00 Uhr im Quälgeist.

>> Bondage Workshop im Event Kalender

>> Bondage Nacht im Event Kalender (nur für Männer)

>> Quälgeist im Queerio! Gay Guide für Berlin

 

Queerio! Veranstaltungskalender „Sex & Cruising“

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*