Die allgegenwärtige Präsentation von „perfekter Schönheit“ in Werbung und Medien kann zu einer – sagen wir mal – schwierigen Wahrnehmung des eigenen Körpers führen. Im Rahmen der Body Positivity Week haben sich die Youtuber von den Try Guys daher einem Experiment unterzogen:

Die Try Guys haben bekannte Oben-Ohne-Fotos von Schauspielern, Sportlern und Popstars wie Cristiano Ronaldo, Justin Bieber und Channing Tatum erst nachgestellt und dann soweit digital retouchieren lassen, dass sie der „Perfektion“ der Originale sehr nahe kommen. Ob das Ergebnis aber wirklich glücklich macht, oder ob einem der echte Körper nicht doch lieber ist, erfahrt ihr im Video (leider nur auf Englisch).

Werbung



 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*