Die auf die Gay-Community spezialisierten Axel-Hotels haben ein Werbevideo produziert, in der eine Fake-Boygroup fröhlich „Fight for the straight rights – be heterofriendly“ singt. Im Text des perfekt auf Boygroup-Pop gedrillten Songs, werden zahlreiche Klischees verbraten und ironisch in Szene gesetzt. Unterhaltsames Content-Marketing. Und – ja, wir nehmen es uns zu Herzen: lasst uns heterofreundlich sein!

Ein Axel-Hotel gibt’s auch in Berlin. Zu finden in unserem Gay-Guide für Berlin.
Werbung



 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*