Es muss vier Jahre her sein, dass ich durch eine Empfehlungsmaschine der Sorte, „Leute, die Musik mögen wie Du, mögen auch Angel Olsen“ auf Angel Olsen aufmerksam gemacht wurde. Aufmerksam ist zunächst auch das richtige Wort. Der für mich erste Titel hieß damals „Acrobat“ . Dieser betörte und verstörte den Hörer gleichermaßen durch ein schräges und wirklich eigenwilliges Gesumme oder Geheule. Ich war mir zuerst nicht ganz sicher ob ich das lustig, super oder einfach nur nervig finden sollte. Nach mehrmaligem Hören stand aber fest: Das ist schräg aber wirklich klasse. Seitdem bin ich Fan.

Und so habe ich auch das letzte, sehr im Folk ruhende Album „Burn Your Fire With No Witness“ schnell geliebt. Vor wenigen Wochen wurde dann als Vorab-Track zum angekündigten neuen Album „My Woman“ der Song „Shut Up Kiss Me“ veröffentlicht. Im Gegensatz zu dem bei vielen Titeln sehr reduziert instrumentierten letzten Album, wird hier recht munter ein voller Band-Sound präsentiert, der rockig scheppernd den eingängigen Refrain „Shut up! Kiss me! Hold me tight!“ begleitet. Passend zum Text ist das sehr geradeaus, eingängig und poppig.

Auch auf dem Rest des Albums wird der Stil ein wenig variiert und aus der Alt-Folk-Komfortzone geholt. So gibt es bei „Those Were The Days“ Anflüge von Easy Listening, bei „Intern“ ein wenig 80er Synthie-Begleitung und Country Pop mit „Never be Mine“ . Aber egal welche Stile zitiert und verarbeitet werden, im Zentrum steht immer Angel Olsens oft schräge, selbstbewusste und eigenständige Art zu singen. Wie sie bereits auch auf den Vorgängeralben bewiesen hat, ist sie zudem eine wirklich großartige Songwriterin. Mit diesem neuen und sehr gelungenen Album wird sie mit Sicherheit den Schritt vom Next-Big-Thing zum Alternative-Super-Star machen.

Für mich ist das in jedem Falle absolute Lieblingsmusik!

Angel Olsen – My Woman zu bekommen bei Amazon*

Angel Olsen mit Shut Up Kiss Me in „The Late Show with Stephen Colbert“

Hörproben aus Angel Olsen – My Woman

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

*